Inghard Langer / Stefan Langer

Jugendliche begleiten und beraten (PDF-E-Book)

(Personzentrierte Beratung & Therapie; 1)

2. Auflage 2011. 155 Seiten. 9 Abb. 4 Tab.

(978-3-497-60040-3) E-Book
Preis E-Book: € [D] 18.99
(alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.)

Kurztext

Nicht mehr Kind und noch nicht erwachsen -- viele Erfahrungen und Konflikte können in der schwierigen Phase der Pubertät ernsthafte Krisen auslösen. Depression, Risikoverhalten, Gewalt können entstehen, wenn Jugendliche die entwicklungsbedingten Lebensaufgaben nicht mehr angemessen bewältigen.

Der Personzentrierte Ansatz weist den Weg, wie man Jugendliche in Krisensituationen verständnisvoll und einfühlsam berät und begleitet.

Inhalt

Pubertät -- Lebensphase wichtiger Wandlungen: Orientierende Haltungen -- Wandlungen im Leben -- Was ist charakteristisch an Pubertät und Adoleszenz? -- Entwicklungsschritte im Jugendalter -- Wie Jugendliche Verletzungen abwehren -- Tragische Entwicklungen (Essstörungen, Schizophrenie, sexueller Missbrauch, Depression und Suizidgefährdung, Risikoverhalten, Aggression) -- Vom aufzubauenden unterstützenden Gefüge -- zwei Fallbeispiele

Jugendliche begleiten: Wandlungs-Unterstützung nach Virginia Satir -- Flow erleben -- Personenzentrierte Psychologie von Carl R. Rogers -- Selbstwert erleben -- Werden am „Du“ -- Engagement „Für“ -- Freiheit unterstützen, Grenzen setzen, Wahlmöglichkeiten erschließen -- zwei Fallbeispiele

Konzepte für die Praxis: Problemstruktur -- Zielsetzung -- Erziehung als Basis sozialpädagogischer Theorie -- Die drei Dimensionen des sozialpädagogischen Problems -- Konsequenzen für die Handlungsebene -- Anwendungsbeispiele

Das vollständige und ausführliche Inhaltsverzeichnis können Sie sich als PDF-Datei herunterladen (mit Adobe Acrobat Reader, neueste Version, zu öffnen).

Autoreninformation

Prof. Dr. Inghard Langer lehrt Psychologie an der Universität Hamburg mit den Schwerpunkten Persönlichkeitsförderung, Sprach- und Kommunikationspsychologie.

Dipl.-Soz. Päd. Stefan Langer, Lüneburg, arbeitet in der Jugendhilfe (Betreuung, Beratung, Jungenförderung und Anleitung von Jugendlichengruppen).

Leseprobe

Eine Leseprobe können Sie sich als PDF-Datei herunterladen (mit Adobe Acrobat Reader, neueste Version, zu öffnen).