Plattner, Anita (Hrsg.)

Erziehungsfähigkeit psychisch kranker Eltern richtig einschätzen und fördern

Mit Beiträgen von Joachim Heilmann, Christiane Hertkorn, Beatrice Kraemer, Elisabeth Mach-Hour, Anita Plattner, Frank W. Paulus

2017. 176 Seiten. 1 Abb. 1 Tab.

(ISBN 978-3-497-02713-2) kt
€ [D] 26,90 / € [A] 27,70
(alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.)

Kurztext

Die Einschätzung der Erziehungsfähigkeit von Eltern ist in der Jugendhilfe und in familienpsychologischen Fragen oft der Schlüssel für hilfreiche Begleitung und Entscheidungen – besonders, wenn ein Elternteil an einer psychischen Erkrankung leidet. Die AutorInnen geben einen kompakten Überblick über die Auswirkungen der häufigsten psychischen Erkrankungen auf die Erziehungsfähigkeit und über Kriterien für deren Einschätzung. Eine Auswahl geeigneter Techniken für Gespräche mit Eltern und Kindern ergeben zusammen mit spezifischen Unterstützungsangeboten einen anwendungsorientierten Leitfaden für die Praxis. PraktikerInnen können damit ihr Expertenwissen ausbauen und die Zusammenarbeit mit psychisch kranken Eltern erfolgreich gestalten.

Inhalt

Das vollständige und ausführliche Inhaltsverzeichnis können Sie sich als PDF-Datei herunterladen (mit Adobe Acrobat Reader, neueste Version, zu öffnen).

Zielgruppe

Fachkräfte in der Jugend- und Familienhilfe, der Erziehungsberatung, der familienpsychologischen Begutachtung und alle anderen, die psychisch kranke Eltern und / oder ihre Kinder begleiten und betreuen

Autoreninformation

Dr. Anita Plattner, Dipl.-Psych., München, ist freiberuflich als familienpsychologische Sachverständige tätig und leitet Fortbildungen zum Thema Erziehungsfähigkeit psychisch kranker Eltern.

Leseprobe

Eine Leseprobe können Sie sich als PDF-Datei herunterladen (mit Adobe Acrobat Reader, neueste Version, zu öffnen).