Elke Stodolka / Christiane Ettrich

Psychotherapie mit Kindern und Jugendlichen mit Intelligenzminderung


1. Auflage 2019.

(978-3-497-02849-8) kt
ca. € [D] 29,90 / € [A] 30,80
(alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.)

erscheint ca. 5/2019

Kurztext

Kinder und Jugendliche mit Intelligenzminderung stellen PsychotherapeutInnen oft vor besondere Herausforderungen. Wie mache ich die Therapieziele deutlich? Wie passe ich meinen Therapieplan den Fähigkeiten meiner KlientInnen an? Und wie entscheide ich, was Störungsmerkmal einer psychischen Erkrankung und was Symptom der Intelligenzminderung ist? Dieses Buch gibt nicht nur einen Überblick über die wichtigsten psychischen Störungen, die bei Kindern und Jugendlichen mit Intelligenzminderung auftreten können, sondern auch hilfreiche Tipps für den Praxisalltag. Die Therapierenden lernen, Barrieren zu überwinden, die entstehen können, wenn sich das betroffene Kind oder der betroffene Jugendliche nicht auf die Therapie einlassen will – oder es nicht kann.

Zielgruppe

(Kinder- und Jugendlichen-)PsychotherapeutInnen, PsychiaterInnen, HeilpädagogInnen sowie KinderärztInnen

Autoreninformation

Dr. Elke Stodolka, Aue / Erzgebirge, ist Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, (Heil-)Pädagogin und Lehrerin.

Prof. em. Dr. Christine Ettrich, Leipzig, ist Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin und Kinder- und Jugendpsychiatrie / Psychotherapie sowie Verhaltens- und Familientherapeutin.