Luise Behringer / Renate Höfer

Wie Kooperation in der Frühförderung gelingt (PDF-E-Book)

(Beiträge zur Frühförderung interdisziplinär; 13)

1.A. Auflage 2005. 136 Seiten. 7 Abb.

Preis E-Book: € [D] 18.99
(alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.)

Kurztext

Die Kinderärztin, die Psychologin, der Ergotherapeut, die Pädagogin, der Logopäde, die Physiotherapeutin: Viele Berufsgruppen sind an der Zusammenarbeit in der Frühförderung beteiligt. Denn die Komplexität der Aufgabenstellungen kann von einer Profession allein kaum bewältigt werden. Nur in einer guten Zusammenarbeit der Fachkräfte unterschiedlicher Disziplinen erweitern sich fachspezifische Sichtweisen zur förderlichen Gesamtsicht des Kindes in seiner Familie und seinem Lebensumfeld.

Die Autorinnen zeigen, wie Fachkräfte in der Frühförderung die Kooperation im Alltag untereinander verbessern können durch:

  • die Analyse von Fehlerquellen und Problemen an Schnittstellen zwischen Institutionen und Berufsgruppen;
  • Vorschläge für die Zusammenarbeit in Schlüsselprozessen (Diagnostik, Förderplan, Förderprozess);
  • Beispiele bewährter Modelle aus der Praxis;
  • Strategien für Evaluation und Qualitätskontrolle.

Inhalt

Das vollständige und ausführliche Inhaltsverzeichnis können Sie sich als PDF-Datei herunterladen (mit Adobe Acrobat Reader, neueste Version, zu öffnen).

Autoreninformation

Dr. Luise Behringer, Diplom-Psychologin, seit 1998 in der Arbeitsstelle Frühförderung Bayern in München in den Bereichen Fortbildung, Beratung und Forschung tätig.

Dr. Renate Höfer, Diplom-Ingeneurin, Diplom-Psychologin, langjährige Mitarbeiterin des Instituts für Praxisforschung und Projektberatung (IPP), München

Leseprobe

Eine Leseprobe können Sie sich als PDF-Datei herunterladen (mit Adobe Acrobat Reader, neueste Version, zu öffnen).