Marianne Gäng / Dennis C. Turner (Hg.)

Mit Tieren leben im Alter

Vorwort zur 1. Auflage von Hans-Peter Haering
(Reinhardts Gerontologische Reihe; 04)

2., erw. Auflage 2005. 201 Seiten. 35 Abb.

(978-3-497-01757-7) kt
€ [D] 19,90 / € [A] 20,50
(alle Preise inkl. gesetzlicher MwSt.)

Kurztext

Wer ein eigenes Tier hat, weiß es aus Erfahrung: das Zusammenleben mit einem Tier bereichert das eigene Leben. Positive Mensch-Tier-Beziehungen sind besonders für ältere Menschen wichtig, und daher sind in immer mehr Seniorenheimen „tierische Mitbewohner“ willkommen. Der Umgang mit dem Tier wird bewusst als Therapeutikum geschätzt, das kontakt-, wahrnehmungs- und bewegungsfördernd wirkt.

Das Buch gibt im ersten Teil einen Überblick über Fragen, die sich jeder Tierhalter stellen muss: Wie ist die Tierhaltung im Altenheim nach deutschem, österreichischem oder schweizerischem Recht geregelt? Gibt es Krankheiten, die vom Tier auf den Menschen übertragen werden können? Wie kann man mit dem Verlust des geliebten Tieres umgehen? Im zweiten Teil berichten die Autoren über die artgerechte Haltung und das Zusammenleben mit verschiedenen Tierarten, wie z. B. mit Hunden, Katzen, Kaninchen, Eseln und Pferden.

Inhalt

Ein Tier im Alter: Beziehungshilfe – Neubeginn
Von Marianne Gäng

Die Bedeutung von Haustieren für das seelische Erleben von älteren Menschen
Von Simone de Smet

Gibt es Krankheiten, die vom Haustier auf den Menschen übertragen werden können?
Von Jürg Meier

Der Arzt, der Kranke und das Haustier
Von Heinrich Schaefer

Das Haustier im Altenheim
Von Heinrich Schaefer

Tierhaltung im Altenheim nach deutschem Recht
Von Damian Nowak

Tierhaltung im Altersheim nach schweizerischem und österreichischem Recht
Von Antoine F. Goetschel

Der heimeigene Tierpark
Von Hans-Peter und Marianne Gäng

Mensch-Tier-Begegnungshaus
Von Christian Große-Siestrup

Abschied vom geliebten Tier
Von Marianne Gäng

Die Tiere in praktischen Beispielen

Der Haushund
Von Urs Ochsenbein

Ein Hund mit Vergangenheit
Von Marianne Gäng

Die beliebte Hauskatze -- ein echtes „Heimtier“
Von Dennis C. Turner

Das Kaninchen
Von Marianne Gäng

Kaninchen im Altenheim. Ein Tagebuch
Von Margot Oldenberg

Das Pferd
Von Marianne Gäng

Die alte Dame und das Pferd. Ein Fallbeispiel
Von Beate Seide

Esel
Von Barbara Grunder

Freude mit Hühnern
Von Barbara Grunder

Hühnerhaltung im eigenen Garten
Von Marianne Gäng

Schafe und Ziegen
Von Christian Große-Siestrup und Sabine Dittrich

Ein Wort zu anderen Tierarten
Von Dennis C. Turner

Anhang

Die Deklarationen und Richtlinien der IAHAIO
Von Dennis C. Turner

Tiergestützte Therapie -- tiergestützte Pädagogik -- tiergestützte Fördermaßnahmen. Unterscheidung und ethische Sicht
Von Dennis C. Turner

Ausbildungsadressen in tiergestützter Therapie. Adressen von Beratungs- und Kontaktstellen

Das vollständige und ausführliche Inhaltsverzeichnis können Sie sich als PDF-Datei herunterladen (mit Adobe Acrobat Reader, neueste Version, zu öffnen).

Autoreninformation

Die Herausgeber
Dipl.-Soz.-Päd. Marianne Gäng, Gründerin der Schweizer Gruppe Therapeutisches Reiten (SG-TR), Vorsitzende des Collegiums für Ausbildung von ReitpädagogInnen/ReittherapeutInnen SG-TR.
Wenn Sie die Homepage der Schweizer Gruppe Therapeutisches Reiten besuchen möchten, klicken Sie bitte hier

PD Dr. Dennis C. Turner, Direktor des Instituts für angewandte Ethologie und Tierpsychologie, Hirzel/Schweiz, Dozent für Heimtierethologie an der Universität Zürich und ständiger Gastprofessor für tiergestützte Therapie an der Azabu Universität Japan.

Leseprobe

Eine Leseprobe können Sie sich als PDF-Datei herunterladen (mit Adobe Acrobat Reader, neueste Version, zu öffnen).